GET ON UP 
Tate Taylor - USA 2014, OmU, DCP, 139 min. 

Die unglaubliche Lebensgeschichte von James Brown, dem „Godfather of Soul“, wird verfilmt. Nach seinem preisgekrönten Regieerfolg The Help übernimmt Tate Taylor nun die Regie für GET ON UP mit Chadwick Boseman als James Brown. GET ON UP nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von Browns ärmlicher Kindheit bis hin zu seinem Aufstieg zu einer der prägendsten Personen im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts.

» mehr lesen

 

 

am Mi 29.10. / 19:00 Uhr

Kino am Mittwoch: WILLKOMMEN ZUHAUSE...

Film & Diskussion

 

am Do 30.10. / 20:00 Uhr

Deeper - Further - HIGHER

Blue-Tomato-Premiere

 

am Fr 31.10. / ab 20:00 Uhr

HALLOWASTED

Halloween-Party

 

  

 

Derzeit finden Sie das reguläre

KINOPROGRAMM bis zum 6. November online - die nächste

Spielwoche (7.-13.11.) wird am kommenden Montag bekanntgegeben!

 

 

Highlights im Schikaneder:

MAPS TO THE STARS

David Cronenberg - CA/D 2013, OmU, DCP, 107 min.

 

Die Weiß-Familie passt perfekt nach Hollywood: Vater Stafford (John Cusack) ist Psychoanalytiker und Motivationstrainer, der ein Vermögen mit Selbsthilfe-Anleitungen verdient hat. Mutter Christina (Olivia Williams) hingegen verwaltet die Karriere ihres Sohnes, des 13-jährigen Kinderstars Benjie (Evan Bird). Das schmutzige Geheimnis der Familie ist Tochter Agatha (Mia Wasikowska), die erst vor kurzem aus einer psychiatrischen Heilanstalt entlassen wurde. Aber auch die anderen Familienmitglieder haben ihre Probleme.

 

David Cronenberg gelingt mit MAPS TO THE STARS eine Gratwanderung zwischen bissiger Satire und emotionalem Psychothriller. Großartig gespielt, bitterböse, entlarvend.

 
"Wir finden uns in einem postmodernen 'Boulevard der Dämmerung' wieder, in dem Hollywoodstars, die für immer auf Film verewigt sind, sich inzestuös vermehren wie die alten Pharaonen." (David Cronenberg)

   

> mehr lesen, Trailer, Spieltermine & Tickets

GET ON UP  

Tate Taylor - USA 2014, OmU, DCP, 139 min.

 

Die Lebensgeschichte von James Brown, dem „Godfather of Soul“!

 

Nach seinem preisgekrönten Regieerfolg "The Help" übernimmt Tate Taylor nun die Regie für GET ON UP mit Chadwick Boseman als James Brown. GET ON UP nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von Browns ärmlicher Kindheit bis hin zu seinem Aufstieg zu einer der prägendsten Personen im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts.

 

ein sehr direktes, gleichermaßen unterhaltsames wie erfrischend positiv von der Norm abweichendes Biopic (programmkino.de)

  

Es ist ein großer Film, James Brown hätte sich kein besseres Denkmal wünschen können... von dem Mann [Chadwick Boseman] wird man noch hören, vielleicht schon bei der nächsten Oscarvergabe. (FAZ)

 

> mehr lesen, Trailer, Spieltermine & Tickets

KINO AM MITTWOCH

Filme und Diskussionen

eine Veranstaltungsreihe der Grünen Bildungswerkstatt Minderheiten

in Kooperation mit dem Schikaneder Kino

 

EINTRITT FREI: Jede Eintrittskarte (= Zählkarte) gilt als Gutschein für ein Freigetränk im Anschluss an die Veranstaltung. Kartenreservierung empfohlen!

 

Mittwoch, 8.10.2014
NATASHA

Ulli Gladik - A 2008, 84 min, OmU

Thema: "Stigmatisierung & Bettelmigration"

 

Mittwoch, 15.10.2014
SCHATTEN DER SCHAM

Sabina Zwitter-Grilc - A 2013, 90 min, OmU

Thema: “Marginalisierung autochthoner und allochthoner Minderheiten”
 
Mittwoch, 22.10.2014
THE OTHER EUROPEANS: DER ZERBROCHENE KLANG

Yvonne Andra - D 2011, 122 min, OmU

Thema: "Antiziganismus in Medien- & Kulturlandschaft"
 
Mittwoch, 29.10.2014
WILLKOMMEN ZUHAUSE + STILLE POST

zwei Filme von Eliza Petkov

Thema: "Ethnophobie & Ausgrenzung"

INTERNATIONALE QUEERE MIGRANTISCHE FILMTAGE

 

 

Die Internationalen queeren migrantischen Filmtage (IQMF) gelten in Europa als einzige Filmveranstaltung, bei der es um Einblicke in die Vielfalt, sowie um Geschichten von, mit und über LGBTIQ-Migrant_innen geht.

 
Wir freuen uns bekanntzugeben, dass die Veranstaltung heuer zum dritten Mal stattfindet und laden herzlich ein, mit uns vom 7. - 14. November gemeinsam eine spannende Filmwelt zu entdecken. Die IQMF sind bereits ein wichtiger Bestandteil der queeren Filmcommunity. Das Programm unserer diesjährigen Veranstaltung umfasst Geschichten über schwule Muslime in Marokko, türkische Dragqueens in Marseille, palästinensische Lesben in London und viele, viele mehr.

 
Begleitet werden wir von internationalen Regisseur_innen und Schauspieler_innen, sowie politisch engagierten Personen, die uns durch eine spannende Reise über komplexe queere Identitäten im 21. Jahrhundert führen werden.

 

> Freitag, 7.11. - Freitag 14.11.2014 / Schikaneder Kino

> Programm & Tickets: www.iqmf.at