RAW MATTERS 
Ein ungeschliffener Tanz- und Performanceabend 

Am Montag, 20. Oktober 2014 ist der Raw Matters - Ein ungeschliffener Tanz- und Performanceabend wieder im Schikaneder Kino zu Gast. Diese monatlich stattfindende Plattform bietet KünstlerInnen aus den darstellenden Künsten eine Bühne, um ihre Ideen und Experimente vor einem Publikum auszuprobieren.

» mehr lesen

 

 

am So 19.10. / 15:00 Uhr

schikaneder FLOHMARKT XXXIII

 

am Mo 20.10. / 19:30 Uhr

RAW MATTERS

Tanz- und Performanceabend

 

am Mi 22.10. / 19:00 Uhr

Kino am Mittwoch: THE OTHER EUROPEANS

Film & Diskussion

 

am Do 23.10. / 20:30 Uhr

EBENDA

Kurzfilm-Premiere

 

ab Fr 24.10.

GET ON UP (OmU)

 

am Fr 24.10. / 21:00 Uhr

PROHASKA

Video Release Party

 

am Mi 29.10. / 19:00 Uhr

Kino am Mittwoch: WILLKOMMEN ZUHAUSE...

Film & Diskussion

 

am Do 30.10. / 20:00 Uhr

Deeper - Further - HIGHER

Blue-Tomato-Premiere

 

am Fr 31.10. / ab 20:00 Uhr

HALLOWASTED

Halloween-Party

 

  

 

Derzeit finden Sie das reguläre

KINOPROGRAMM bis zum 23. Oktober online - die nächste

Spielwoche (24.-30.10.) wird am kommenden Montag bekanntgegeben!

 

 

Highlights im Schikaneder:

MAPS TO THE STARS

David Cronenberg - CA/D 2013, OmU, DCP, 107 min.

 

Die Weiß-Familie passt perfekt nach Hollywood: Vater Stafford (John Cusack) ist Psychoanalytiker und Motivationstrainer, der ein Vermögen mit Selbsthilfe-Anleitungen verdient hat. Mutter Christina (Olivia Williams) hingegen verwaltet die Karriere ihres Sohnes, des 13-jährigen Kinderstars Benjie (Evan Bird). Das schmutzige Geheimnis der Familie ist Tochter Agatha (Mia Wasikowska), die erst vor kurzem aus einer psychiatrischen Heilanstalt entlassen wurde. Aber auch die anderen Familienmitglieder haben ihre Probleme.

 

David Cronenberg gelingt mit MAPS TO THE STARS eine Gratwanderung zwischen bissiger Satire und emotionalem Psychothriller. Großartig gespielt, bitterböse, entlarvend.

 
"Wir finden uns in einem postmodernen 'Boulevard der Dämmerung' wieder, in dem Hollywoodstars, die für immer auf Film verewigt sind, sich inzestuös vermehren wie die alten Pharaonen." (David Cronenberg)

   

ab Fr 17.10.   > mehr lesen, Trailer, Spieltermine & Tickets

ONLY LOVERS LEFT ALIVE  

Jim Jarmusch - GB/D/F 2013, OmU, DCP, 123 min.

 

Die Kunst, das Schwere leicht zu nehmen, ist im Kino eine Königsdisziplin... Und lässigere Vampire hat die Filmgeschichte noch nicht gesehen. (Süddeutsche Zeitung)

 

Der Undergroundmusiker Adam (Tom Hiddleston) versteckt sich in einer heruntergekommenen Villa in Detroit vor den Zumutungen der modernen Welt während seine große Liebe Eve (Tilda Swinton) Zuflucht in der romantischen Kasbah von Tanger gefunden hat. Als sie spürt, dass ihr lebensmüder Gefährte seiner Unsterblichkeit ein Ende setzen will, macht sie sich sofort auf den Weg zu ihm. - Die Liebe von Adam und Eve hat schon Jahrhunderte überdauert, aber ihr ausschweifendes Idyll wird jäh zerstört von Eves wilder Schwester Ava (Mia Wasikowska)? Können diese klugen und sensiblen Außenseiter überleben obwohl die moderne Welt, die sie umgibt, gerade zusammenbricht?

 

> mehr lesen, Trailer, Spieltermine & Tickets

KINO AM MITTWOCH

Filme und Diskussionen

eine Veranstaltungsreihe der Grünen Bildungswerkstatt Minderheiten

in Kooperation mit dem Schikaneder Kino

 

EINTRITT FREI: Jede Eintrittskarte (= Zählkarte) gilt als Gutschein für ein Freigetränk im Anschluss an die Veranstaltung. Kartenreservierung empfohlen!

 

Mittwoch, 8.10.2014
NATASHA

Ulli Gladik - A 2008, 84 min, OmU

Thema: "Stigmatisierung & Bettelmigration"

 

Mittwoch, 15.10.2014
SCHATTEN DER SCHAM

Sabina Zwitter-Grilc - A 2013, 90 min, OmU

Thema: “Marginalisierung autochthoner und allochthoner Minderheiten”
 
Mittwoch, 22.10.2014
THE OTHER EUROPEANS: DER ZERBROCHENE KLANG

Yvonne Andra - D 2011, 122 min, OmU

Thema: "Antiziganismus in Medien- & Kulturlandschaft"
 
Mittwoch, 29.10.2014
WILLKOMMEN ZUHAUSE + STILLE POST

zwei Filme von Eliza Petkov

Thema: "Ethnophobie & Ausgrenzung"