CONDUCTA - DER JUNGE HERZENSBRECHER AUS HAVANNA 
Ernesto Daranas - CU 2014, OmU, 108 min. 

Beim kubanischen Kinopublikum war CONDUCTA der meist gesehene, heißest geliebte und heftigst diskutierte Spielfilm 2014. Und tatsächlich: Seit den Zeiten von Erdbeer und Schokolade hat kein Film aus Kuba Wahrhaftigkeit, Humor und Zärtlichkeit so bestrickend vereint wie diese Geschichte über die Freundschaft zwischen einem schwierigen Schulbuben aus Havanna und seiner lebensklugen alten Lehrerin. Ein Herzensbrecher.

» mehr lesen

 

 

ab Fr 31.7.
B-MOVIE: LUST & SOUND IN WEST-BERLIN
Der Film ist eine soghafte Collage: Genialer Sound, spannende Protagonisten und atemberaubendes Archivmaterial lassen diese West-Berliner-Ausnahmezeit nochmal für 90 Minuten wiederauferstehen... (Goethe-Institut)

 

ab Fr 7.8.
TAXI TEHERAN
Jafar Panahis subversive Meisterleistung: Eine Taxifahrt durch Teheran als bissiger Kommentar auf das Land, das seinem bekanntesten Regisseur Berufsverbot auferlegte. Heiter, melancholisch und ohne jegliche Bitterkeit.

 

ab Fr 14.8.

DIE MAFIA MORDET NUR IM SOMMER

Der originellste Anti-Mafia-Film seit Jahrzehnten! Der komischste sowieso. (getidan.de)

 

  

  

 

 


 

... Schikaneder KINO

 

Das eigentliche Herztück des Schikaneder ist der multifunktional konzipierte Kinosaal: 4 Couch- und 9 Kinosesselreihen bringen es auf 87 Sitzplätze, samt den variabel einsetzbaren Bühnenteilen bieten sich opitimale Möglichkeiten für Vorträge, Buchpräsentationen, Performances, Theateraufführungen und - nona - alles Filmische (von Privatvorführungen bis Premierefeiern).

 

 


... Schikaneder FOYER

 

Der "helle" Raum im Schikaneder ist zum Einen schlicht der Vorraum (auf dem Weg ins Kino oder auf dem Weg in die Bar) und zum Anderen der ideale Kommunikationsraum für davor oder danach.

 

  


... Schikaneder AUSLAGE

 

Sehen und gesehen werden ist das Credo der bei Kunstschaffenden und GästInnen beliebten Glasbox.

 

 


 

... Schikaneder BAR / LOUNGE

 

Last but not least: Ein Ort der Kommunikation, Projektion, Audition, Vision, Kunstpräsentation und Getränkekonsumation.