PERSONAL SHOPPER 
Olivier Assayas - FR/DE 2016, OmU, DCP, 105 min. 

Die Amerikanerin Maureen arbeitet in Paris als persönliche Einkäuferin für Stars und Sternchen. Doch eigentlich begreift sie sich als Medium, das mit Toten in Kontakt treten kann. Seit Wochen wartet sie auf ein Zeichen ihres verstorbenen Zwillingsbruders Lewis. Plötzlich bekommt sie geheimnisvolle Nachrichten von einer unbekannten Nummer. Ist es ihr Bruder, der aus dem Jenseits Kontakt zu ihr aufnimmt? Oder nur der sehr lebendige Geliebte ihrer Chefin, der es auf sie abgesehen hat?

» mehr lesen

 

 

 

ab Fr 3.2.

DIE BLUMEN VON GESTERN

Große Kinounterhaltung, höchstes Amüsement - und zugleich ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Vergangenen, das sich in die Vergangenheit bohrt.(kino-zeit.de)

 

ab Fr 10.2. 

PERSONAL SHOPPER

Assayas treibt im Zeichen von Horrorfilmen und Krimis ein lustvoll-verwirrendes Spiel mit uns, auf das man sich einlassen sollte. (Kurier)

 

16., 17. & 18.2.
TEENAGE KICKS
Einer der besten queeren Coming-of-Age-Filme der letzten Jahre! (The Guardian)

 

 

  

 

 


 

... Schikaneder KINO

 

Das eigentliche Herzstück des Schikaneder ist der multifunktional konzipierte Kinosaal: 4 Couch- und 9 Kinosesselreihen bringen es auf 87 Sitzplätze, samt den variabel einsetzbaren Bühnenteilen bieten sich optimale Möglichkeiten für Vorträge, Buchpräsentationen, Performances, Theateraufführungen und - nona - alles Filmische (von Privatvorführungen bis Premierefeiern).

 

 


... Schikaneder FOYER

 

Der "helle" Raum im Schikaneder ist zum Einen schlicht der Vorraum (auf dem Weg ins Kino oder auf dem Weg in die Bar) und zum Anderen der ideale Kommunikationsraum für davor oder danach.

 

  


... Schikaneder AUSLAGE

 

Sehen und gesehen werden ist das Credo der bei Kunstschaffenden und GästInnen beliebten Glasbox.

 

 


 

... Schikaneder BAR / LOUNGE

 

Last but not least: Ein Ort der Kommunikation, Projektion, Audition, Vision, Kunstpräsentation und Getränkekonsumation.