tagesprogramm

 

TOP of the list

THOSE WHO GO - THOSE WHO STAY

Ruth Beckermann - AT 2013, OmU, 75 Min.

Unterwegssein, Veränderungen oder Fremdsein als ewige Momente unserer Welt.

 

Im Anschluss an den Film wird es eine offene Publikumsdiskussion geben.

 

Straßen in Paris, Wien und Jerusalem, Erinnerungstexturen, Kopftücher, mittelalterliche Kostüme, Fußballtrikots und Billigkleidung aus italo-chinesischer Produktion, und eine elegante Dame im Kaffeehaus, die von ihrer Sammlung besonderer Kleidungsstücke spricht: Ruth Beckermanns wohl persönlichster Film ist ein mäandernder Essay voll jener schwer beschreibbarer, glückvoller Momente, in denen Zufälligkeiten zueinander in Beziehung treten.

 

Beckermann nimmt eine Reihe von Motiven ihrer bisherigen Arbeiten auf, fügt neue hinzu, verwebt ihr privates und politisches Interesse mit einer allgemeineren Bewegung: Der der Migration, der Wanderung, der Veränderung, der Fremde. Das Unterwegssein als ewiges und zugleich hochaktuelles Moment unserer Welt, erzwungen, freiwillig, zufällig, nicht enden wollend, hoffend, gewalttätig. Nigerianische Asylwerber in Sizilien, gealterte Emigranten in Paris, die jungen Frauen von Alexandria, der arabische Musiker im jüdischen, gelobten Land, ein zerrissenes, verknotetes, sich auflösendes und wieder neu verdichtetes Gewebe. Der Stoff, aus dem Welt und Geschichte gemacht sind.

 

Ruth Beckermann wurde 1952 in Wien geboren und ist eine österreichische Dokumentarfilmregisseurin und Autorin. Nach ihrem Studium der Publizistik und Kunstgeschichte hielt sie sich für Studienaufenthalte in Tel Aviv und New York auf. Seit 1985 arbeitet Beckermann als Autorin und Filmschaffende.

 

 

Der Verein Youth Creating Change Austria (YCC) wurde 2009 von Studierenden in Wien gegründet. Die Mitglieder engagieren sich seither im Bereich der nonformalen Bildung mit einem Schwerpunkt auf interkulturelle bzw. politische Bildungsarbeit. Seit November 2013 veranstaltet YCC regelmäßig Filmabende mit anschließender Diskussion im Schikaneder.

 

Website: www.ycc-austria.org

 

 

Termine:
Mi, 26. Apr. 2017 19:00 
Eintritt:
EINTRITT FREI
Zählkarten an der Abendkassa / first come, first served