Kinoprogramm

Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Saal
Do, 12.12
17:15
Dokumentarfilm

Marianne & Leonard - Words of Love

Nick Broomfield, US, 2019
97 min., OmdU
Der neueste Film des gefeierten Dokumentarfilmregisseurs Nick Broomfield, MARIANNE & LEONARD: WORDS OF LOVE, erzählt die schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte zwischen Leonard Cohen und seiner norwegischen Muse Marianne Ihlen. Ihre Liebe begann 1960 auf der idyllischen griechischen Insel Hydra als Teil einer unkonventionellen Gemeinschaft ausländischer Künstler, Schriftsteller und Musiker. Mit vielen bisher unveröffentlichten Aufnahmen folgt der Film ihrer Beziehung von den Anfängen auf Hydra, einer bescheidenen Zeit der „freien Liebe“ und der offenen Ehe, bis hin zur Entwicklung ihrer Liebe, als Leonard ein erfolgreicher Musiker wurde.

FACEBOOK

Saal
Do, 12.12
19:15
Spielfilm / Horror

MIDSOMMAR

Ari Aster, US, 2019
147 min., OmdU
Um den Tod ihrer Eltern zu verarbeiten, reist Dani mit ihrem Freund im Sommer in ein kleines, abgelegenes Dorf in Schweden. Während sich die beiden langsam mit den Dorfbewohnern bekannt machen, verhalten sich diese im Lauf der Zeit immer seltsamer. Denn diesen Sommer steht ein ganz besonderes Fest bevor, das nur alle 90 Jahre stattfindet … Mit seinem Erstling HEREDITARY legte Ari Aster zweifellos einen verstörenden wie beachtlichen Film vor, der Publikum und Kritik gleichermaßen begeisterte. Nun kündigt sich mit dieser WICKER-MAN-Hommage bereits das nächste Highlight an. Ein düsteres Kinomärchen unter der nächtlichen Mittsommer-Sonne. (Florian Widegger)

FACEBOOK

Saal
Do, 12.12
22:00
Vampirfilm

VAMPIRE VIENNA

Mike Lomoz, AT, 2019
82 min., dt. OV
Synopsis: Walter ist ein wenig kirchenkonformer und abgehalfterter Exorzist, der seine freie Zeit am liebsten über der Bierflasche verbringt. Sein beschauliches Leben ändert sich, als er vermuten muss, einem Vampir über den Weg gelaufen zu sein. Desorganisiert versucht er, ihn aufzuspüren und zu stellen, denn wer sollte es sonst tun? Der Nikolaus?! Der jahrhundertealte und finstere Blutfürst dagegen, seinerseits aufgeblasen und selbstverliebt, ist begeistert von der ihm neuen Welt, sowie hilflos gegenüber ihren technischen und gesellschaftlichen Errungenschaften. Zeiten der offenen Feindschaft stehen auch Momente der Annäherung gegenüber, aber bald wird klar: Wien ist nicht groß genug für Beide.

Ein Vampirfilm, der augenzwinkernd mit den Versatzstücken des Genres jongliert und dabei als kurzweilige Komödie, jegliche Konvention charmant umschifft. Manchmal mit der Brechstange.
Saal
Do, 12.12
22:00
FREE DJLine from 10 to 4

DJLine: post-punk/synthie-pop/funk/chillwave und ein bisschen indie // MARK ISLAND

UNCONTROLLABLE URGE
We start with Television at CBGB's, watch Talking Heads and Suicide join in. We skip a few years and re-enter the scene in Manchester where we bark with Mark E. Smith., suffer with Ian Curtis and howl with Ian Mcculloch (in LPL tho). We blink and return in 2005 to watch James Murphy re-unite guitars and synths on the dancefloor. We throw in a handful of chillwave classics.
https://www.mixcloud.com/markus-tschann/

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.