Kinoprogramm

Sa
Mai
So
Mai
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Saal
Do, 04.06
17:00
Horrorfilm

THE LODGE

Veronika Franz, Severin Fiala, US/GB, 2019
100 min., OmdU (englisch)
„The Lodge“ ist die dritte Zusammenarbeit des österreichischen Regieduos Veronika Franz und Severin Fiala. Nach ihrem internationalen Durchbruch mit dem bemerkenswerten Ich seh, ich seh im Jahr 2014, bleiben die beiden dem Horrorgenre in ihrem aktuellen Werk „The Lodge“ treu, setzen diesmal räumlich aber auf die andere Seite des Atlantiks über. The Lodge ist Familienaufstellung als Psycho-Horrordrama, gefasst in beengende Bilder zwischen Schattenschwarz und Schneeweiß und so intelligent wie gnadenlos inszeniert.

INFO: Um einen reibungslosen Tickerverkauf zu ermöglichen, bitte reservieren und frühzeitig die Karten abholen (mind. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Nach aktuellem Sicherheitskonzept haben wir ein reduziertes Platzkontingent. Bitte um Verständnis! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Saal
Do, 04.06
19:30
Buchpräsentation

Backlash - Buchpräsentation von Kilian Jörg

In seinem eben erschienen Buch BACKLASH - ESSAYS ZUR RESILIENZ DER MODERNE (Textem 2020) betrachtet Kilian Jörg Bedingungen und Hindernisse des Wandels, indem er unsere körperlichen und subjektiven Verstrickungen in modernen Lebenswelten analysiert. In Überlegungen zu anthropogener Landnahme, Automobilität, hegemonialer Männlichkeit und Regimen der Angst soll unsere sozioökologische Situiertheit in einer Zeit der Um- und Zusammenbrüche greifbar gemacht und damit Handlungsspielräume skizziert werden.

Am 4.6 um 19:30 wird Kilian Jörg das Buch vorstellen und die darin entwickelten Thesen zum Backlash (und wie man diesem entgeht) auf die aktuelle Corona-Krise anwenden. Mit anschließender Diskussion und unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln.

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.