Kinoprogramm

So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Do
Feb
Fr
Feb
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Mär
So
Mär
Mo
Mär
Di
Mär
Mi
Mär
Do
Mär
Fr
Mär
Sa
Apr
So
Apr
Mo
Apr
Di
Apr
Mi
Apr
Do
Apr
Saal
So, 05.02
18:30

EISMAYER

David Wagner, AT, 2022
87 min., OmeU
#de Vizeleutnant Eismayer ist der gefürchtetste Ausbildner beim österreichischen Bundesheer und führt ein Doppelleben als Vorzeige-Macho in der Öffentlichkeit und als Schwuler im Geheimen.  Als ein offen schwuler junger Soldat einrückt, steht die Welt von Eismayer auf dem Kopf. Basierend auf wahren Begebenheiten.

#en Vice Lieutenant Eismayer is the most feared instructor in the Austrian army who leads a double life as a model macho in public and a gay man in the closet. When a young, openly gay soldier enlists, Eismayer falls in love with him, and his whole world is turned upside down. Based on true events.
Saal
So, 05.02
20:15

TATORT

ARD/ORF/SFR, DE/AT/CH, 2018
90 min., OV
Jeden Sonntag ein Opfer? Im Gegenteil - seit 1970 wird ein ganzes Land Opfer packender Kriminalfälle. Fast jeden Sonntag um 20:15 bei freiem Eintritt im schikaneder (bitte aktuelle Programmankündigungen zu beachten)

Achtung: First Come, First Served. Beschränktes Sitzplatzkontingent. Bitte holt euch eure Karten frühzeitig, mindestens jedoch 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn ab!
Saal
So, 05.02
22:15

ANDY WARHOLS FRANKENSTEIN & JAN SOLDATS STAGING DEATH | Til Midnight Movies

Paul Morrissey, US/IT, 1973
95 min., enOV
Ein Abend im Zeichen Udo Kiers: Nachdem wir uns von der frühen Schlachtplatte ANDY WARHOL’S FRANKENSTEIN pfählen haben lassen, zeigt uns Jan Soldat mit seinem 8-minütigen Collage-Kurzfilm STAGING DEATH noch ganz schön viele weitere Arten des Ausdemlebenschreitens. Natürlich alle anhand der blauäugigen Schauspielikone, denn: „Niemand stirbt schöner als Udo Kier“ (Markus Keuschnigg).

‼ Am 20.1. in Anwesenheit von Regisseur Jan Soldat

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
8,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5,50 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
ab Minute 121 + 1 EUR je halber Stunde

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.



NEWSLETTER GEWINNSPIEL (Anmeldung)

Du möchtest regelmäßig über unser Kinoprogramm, Festival und Sondervorstellungen informiert werden? Dann melde dich zu unserem Newsletter an. Wir schicken auch wöchentlich eine Presseaussendung mit den kommenden Vorstellungsterminen aus.

PRESSE Verteiler >>> Klick
schikaneder Newsletter >>> Klick
Top Kino Newsletter >>> Klick