Kinoprogramm

So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Saal
Mi, 23.10
17:30
Dokumentarfilm

DIEGO MARADONA

Asif Kapadia, GB, 2019
130 min., OmU
Nach seinen weltweit beachteten Found-Footage-Arbeiten über die beiden zu früh verglühten Sterne am Formel-1- (SENNA) und Musikhimmel (AMY) widmet sich Kapadia dem skandalumwitterten Leben von Fußballlegende Diego Maradona – legendär nicht nur wegen seiner Erfolge als argentinischer Nationalspieler und Heilsbringer beim SSC Neapel, sondern fast noch mehr wegen seiner Exzesse abseits des Platzes: Doping, Drogen, Dickleibigkeit, gepaart mit mehr als fragwürdigen öffentlichen Auftritten. Aus insgesamt über 500 Stunden Archivmaterial konstruiert Kapadia ein lebendiges, hoch spannendes Porträt vom Aufstieg und Fall der »Hand Gottes«.

FACEBOOK

Saal
Mi, 23.10
20:30
Architektur Screening

Zugänge (Mies. Screening)

Mies. Magazin,
Mies. ist wieder back! Und wir machen weiter mit der 6. Staffel, just because ...

Wann: 23.Oktober 2019 – Einlass 20.00h, Beginn 20.30h
Wo: schikaneder
Wieso: Weil man was trinken gehn kann, ohne schlechtem Gewissen nichts 'fürs Studium gemacht zu haben', weil ja eh Architektur-Screening und so.

Eintritt frei.

FACEBOOK

Saal
Mi, 23.10
21:30
Spielfilm / Horror

MIDSOMMAR

Ari Aster, US, 2019
147 min., OmdU
Was gibt es idyllischeres, als das Mittsommerfest in Schweden? Eine Gruppe junger Studierenden will sich das traditionsreiche Fest anschauen und landet mitten in einem heidnischen Schlachtfest. Bunte Blumen, Sommerkleider und Kinderlachen waren noch nie so gruselig und furchteinflössend! Nach Hereditary liefert Regisseur Ari Aster einen nächsten Horror-Klassiker, diesmal als eskalierender Splatterfilm, der wie sein Vorgänger nicht bei Klischees bleibt, und ziemlich heftig ist. Gute Horrorfilme gibt es selten, dieser ist einer davon.

INFO: Um einen reibungslosen Tickerverkauf zu ermöglichen, bitte reservieren und frühzeitig die Karten abholen (mind. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Nach aktuellem Sicherheitskonzept haben wir ein reduziertes Platzkontingent. Bitte um Verständnis! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.