Kinoprogramm

Sa
Mai
So
Mai
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Saal
Mi, 03.06
16:30
Reisedokumentation

COUCH CONNECTIONS

Christoph Pehofer, AT, 2020
75 min., OmU
Der 26-jährige Niederösterreicher Christoph Pehofer ist leidenschaftlicher Couchsurfer. Beim Couchsurfing gibt man Reisenden einen Schlafplatz für kurze Zeit – kostenlos. Vermittelt wird das Ganze über eine Internetplattform, die mehr als 14 Millionen Nutzer hat. Über diese Art des Reisens wollte Pehofer einen Dokumentarfilm machen und zog alleine los: 9 Monate, 9 Länder, 53 Gastgeber auch Hosts genannt. Und heraus kam: COUCH CONNECTIONS


INFO: Um einen reibungslosen Tickerverkauf zu ermöglichen, bitte reservieren und frühzeitig die Karten abholen (mind. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Nach aktuellem Sicherheitskonzept haben wir ein reduziertes Platzkontingent. Bitte um Verständnis! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Saal
Mi, 03.06
18:15
Spielfilm / Drama

DIE WÜTENDEN

Ladj Ly , FR, 2019
102 min., Omdu (französisch)
Es brennt in den Vorstädten … Schon bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane, der Neuling in der Einheit für Verbrechensbekämpfung in Montfermeil, die Spannungen im Viertel, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Seine erfahrenen Kollegen Chris und Gwada, mit denen er Streife fährt, haben ihre Methoden den Gesetzen der Straße angepasst. Hier herrschen eigene Regeln, die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen, sehen sich dabei aber stets im Recht. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren. Bei der versuchten Verhaftung eines jugendlichen Verdächtigen werden die Polizisten mit Hilfe einer Drohne gefilmt. Ihr fragwürdiges Vorgehen droht öffentlich zu werden, und aus den Gesetzeshütern werden plötzlich Gejagte...

INFO: Um einen reibungslosen Tickerverkauf zu ermöglichen, bitte reservieren und frühzeitig die Karten abholen (mind. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Nach aktuellem Sicherheitskonzept haben wir ein reduziertes Platzkontingent. Bitte um Verständnis! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Saal
Mi, 03.06
20:30
Dokumentarfilm

BORN IN EVIN

Maryam Zaree, DE/AT, 2019
98 min., OmdU
Mit ihrem Debütfilm erzählt die Schauspielerin Maryam Zaree die Geschichte ihrer Eltern und ihrer Herkunft: Als Tochter politischer Gefangener im Iran der 1980er-Jahre wurde sie im für Menschenrechtsverletzungen berüchtigten Gefängnis Evin geboren. Die Doku sammelt Erinnerungen und Antworten, um schlussendlich bei jenen Fragen anzukommen, die mit dem Schweigen brechen sollen. Doch Traumata, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sitzen tief. Eröffnungsfilm des THIS HUMAN WORLD Filmfestival 2019

INFO: Um einen reibungslosen Tickerverkauf zu ermöglichen, bitte reservieren und frühzeitig die Karten abholen (mind. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Nach aktuellem Sicherheitskonzept haben wir ein reduziertes Platzkontingent. Bitte um Verständnis! Wir freuen uns auf euer Kommen!

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.