Marianne & Leonard - Words of Love

Nick Broomfield, US, 2019
97 min., OmdU
Dokumentarfilm

Termine

16.12.2019 | 17:00
Saal
18.12.2019 | 22:00
Saal
20.12.2019 | 19:00
Saal
22.12.2019 | 18:00
Saal
23.12.2019 | 17:15
Saal
24.12.2019 | 20:00
Saal
25.12.2019 | 17:00
Saal
26.12.2019 | 19:30
Saal
Der neueste Film des gefeierten Dokumentarfilmregisseurs Nick Broomfield, MARIANNE & LEONARD: WORDS OF LOVE, erzählt die schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte zwischen Leonard Cohen und seiner norwegischen Muse Marianne Ihlen. Ihre Liebe begann 1960 auf der idyllischen griechischen Insel Hydra als Teil einer unkonventionellen Gemeinschaft ausländischer Künstler, Schriftsteller und Musiker. Mit vielen bisher unveröffentlichten Aufnahmen folgt der Film ihrer Beziehung von den Anfängen auf Hydra, einer bescheidenen Zeit der „freien Liebe“ und der offenen Ehe, bis hin zur Entwicklung ihrer Liebe, als Leonard ein erfolgreicher Musiker wurde.
Die schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte zwischen Leonard Cohen und seiner norwegischen Muse Marianne Ihlen. Die Liebe begann 1960 auf der griechischen Insel Hydra und war nicht nur die Inspiration von »So Long Marianne« und »Bird on the Wire« sondern ein lebenslanger Einfluss auf Cohens unsterbliche Musik.

»Die schönste Liebesgeschichte des Kinojahres« – Neon

»Die schiere Präsenz des Paares und ihrer Gefühle zueinander überwältigt« – Der Standard

»Eine tolle, berührend melancholische Doku – unverzichtbar für Fans von Leonard Cohen« – Ray (Hans Langsteiner)

»Ein beeindruckender Film über Leonard Cohen und seine Muse« – Film Threat

»Wunderbar« – The Telegraph

»Fesselnd« – The Guardian

»Bezaubernd & emotional packend« – Little White Lies

»Ein bewegender Film für alle, die je von der Musik Leonard Cohens berührt wurden.« – Radio Times

»Eine wunderbare Geschichte über Musik, gebrochene Herzen und ein Leben mit Leonard Cohen.« – The Telegraph