Kinoprogramm

Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
Saal
Do, 23.05
16:00
Dokumentarfilm

INLAND

Ulli Gladik, AT, 2019
94 min., dt. OV
Alle am Sand. Die FPÖ und statt der Gutmenschen diesmal die Gutgläubigen. INLAND ist der legale Mitschnitt dreier blauer Stimmen auf der Insel Österreich rund um jene richtungsweisende Nationalratswahl 2017. Ein Arbeitsloser, eine Wirtin und ein Müllmann sagen aus. Was beginnt wie ein Witz ist die blanke Realität. INLAND ist niemals diffamierend, sondern hört zu und fordert und entspinnt dabei ein zartes Gesellschaftsgeflecht zwischen Heil und Freundschaft, Sicherheit und (Willkommens)-Kultur. Ein Film, der so viele Fragen aufwirft wie die derzeitige Innenpolitik.
Saal
Do, 23.05
18:00
Spielfilm

El Ángel

Luis Ortega, AR/ES, 2018
114 min., OmeU (spanisch)

Wenn Sie kein Geld für's Ticket haben, stehlen Sie sich eines. Geld oder Ticket. Carlos ist Dieb. Manchem raubt er gar das Leben. Wahre Story, super Soundtrack und eine (cineastische) Coolness wie lange nicht seit Vincent Vega. 19 Jahr, blondes Haar. Schön wie der Tod in Venedig. Babyface trifft Hodensack. Almodovar produziert, Xavier Dolan grüßt, aber Luis Ortega (Regie, *1980) ist nochmal ganz anders. 118 Minuten knallharte, -bunte Liebe. "You can‘t go back. Only forward." Weil wir am Leben sind. Zum Glück!


FACEBOOK
Saal
Do, 23.05
20:15
Kurzfilm-Premiere

DIE MISSLUNGENE FLUCHT

Jasmin Blanda, AT, 2019
OV
Gibt es etwas Positives, von dem jemand fliehen will?

Der Kurzfilm handelt von einem depressiven Schulabbrecher namens Luis, der in einer Wohnung wohnt, dessen Miete er nicht bezahlen kann. So geschieht es, dass er die Wohnung unfreiwillig aus finanziellen Gründen mit anderen teilen muss. Luis versucht jeglichen Kontakt mit den fremden Leuten zu vermeiden, was in dieser WG etwas schwierig ist und dazu führt, dass er schlussendlich doch integriert wird. So findet er wieder einen gesunden Zugang in die soziale Welt.
Saal
Do, 23.05
21:00
Filmpräsentation

HUMANS & HERBS – auf A1now.tv

Papabogner & MXR Productions, AT, 2019
40 min., OV
Humans & Herbs ist eine Show auf A1now.tv die zeigt, was  Cannabis Kultur 2019 in Österreich ausmacht: Die Menschen, das Business, die Kreativität. Und die Tatsache, dass Marihuana 2019 in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Und irgendwie auch nicht. Wir zeigen euch die ersten vier Episoden in einem exklusiven Screening mit anschließendem Q&A mit Host Tori Reichel und einigen der ProtagonistInnen der Show.
Do, 23.05
22:00
FREE DJLine from 10 to 4

DJLine: Finest 60’s & 70’s Groove, R&B, Soul, Funk, Disco & Love.

Cardio Club // Finest 60’s & 70’s Groove, R&B, Soul, Funk, Disco & Love.

DJ: Sebastian (Cardio Club / Ménage à trois*)

Saal
Do, 23.05
22:15
Fantasy, Liebesfilm, Thriller

BORDER

Ali Abbasi, SE/DK, 2018
108 min., OmdU
European cinema at its‘s best! Man riecht ihn, den Stoff, aus dem die Menschen, Elfen, Trolle sind. In ‚Border‘ zeigt sich, was Kino wirklich kann. Edward mit den Scherenhänden fischt Arielle zur Zollkontrolle aus dem Wasser. Tina kann deine Angst riechen. Szenen, die nur der hohe Norden hervorbringt. Bilder, die einem in Nase und Aug stechen. Ein Genre-Mix wie ein Zaubertrank. (Best Filmkiss 2019.) Natürlich und berauscht wie animalischer Sex. „Dann wurde mir klar, dass ich nur ein Mensch bin.“

Ali Abbasis BORDER mauserte sich bereits in Cannes zum Geheimtipp – und ist einer der besten, wildesten, radikalsten, schönsten Fantastischen Filme des Jahres.

FACEBOOK

Tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.