Til Midnight Movies: Dario Argento`s "OPERA"

Dario Argento, IT, 1987
107 min., OmdU
GIALLO, GOTHIC & GORE: DAS ITALIENISCHE EXPLOITATIONKINO UND SEINE NACHFAHREN!

Termine

29.05.2019 | 22:00
Saal
04.06.2019 | 22:00
Saal
11.06.2019 | 22:00
Saal
18.06.2019 | 22:00
Saal
Dario Argento bezeichnet seinen späten Giallo-Thriller OPERA als seinen gelungensten Film. Trotzdem geht er neben den renommierten Klassikern SUSPIRIA und PROFONDO ROSSO gerne unter. Dabei erreichte Argento mit diesem Film inszenatorische Höchstform. OPERA ist purer Genuss für filmliebhabende Augen und musikaffine Ohren.

FACEBOOK
Macbeth bringt Unglück. So heißt es zumindest. Trotzdem ergreift die junge Nachwuchs-Opernsängerin Betty die Chance, als die ursprüngliche Hauptdarstellerin ausfällt. Schon bald bewahrheitet sich der Aberglaube und Betty selbst steht inmitten einer sadistischen Unglücksserie: Sie wird von einem Mörder gezwungen ihm bei den grausamen Taten zuzuschauen.
 
Dario Argento, der seinerzeit mitunter Ko-Autor des Drehbuchs zu SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD war, hat den Giallo-Thriller geprägt wie kein anderer. Während sich andere Vertreter des Genres auf in die Länge gezogene Mord- und explizite Sexszenen reduzierten, trat er in die Fußstapfen des Giallo-Begründers Mario Bava. Der Kreativität wurden hierbei keine Grenzen gesetzt, was man an den aufwendigen Kamerafahrten, der spielerischen Lichtgestaltung und dem abwechslungsreichen Soundtrack leicht erkennen kann.
 
 „Argento beseelt das Groteske und lässt die Wunder in seinem gewaltsamen Opernmärchen frei...“ Multiple Filmstörung
 
„Sadistisch, aber typischerweise prächtig […] Eine Rückkehr zur Form mit Bravour.“ The Amazing World of Cult Movies
 
„Es passt einfach jede Einstellung.“ filmtipps.at