As Mil e uma Noites - O Inquieto

1001 Nacht - Teil 1: Der Ruhelose
Miguel Gomes , PT, 2015
125 min., OmdU
Spielfilm

Termine

25.07.2019 | 18:00
Saal
29.07.2019 | 19:00
Saal
31.07.2019 | 19:00
Saal
02.08.2019 | 18:15
Saal
05.08.2019 | 18:30
Saal
07.08.2019 | 21:15
Saal
19.09.2019 | 18:00
Saal
Portugal. Europa. Krise. Ein Regisseur beabsichtigt, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu sammeln und zu einem Episodenfilm zu verweben. „Die dümmste Idee meines Lebens“, resümiert Gomes gleich zu Beginn. Eine märchenhaft schöne Trilogie, voller Wunder und verführerischen Geschichten. „Die schönsten drei Filme in Cannes 2015, sie stammten alle vom portugiesischen Regisseur Miguel Gomes.“ (Pascal Blum, Tages-Anzeiger)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

FACEBOOK
Scheherazade erzählt von den Sorgen, welche das Land plagen: "Oh glückseliger König, man behauptet, dass in einem traurigen Land unter den Ländern, wo man von Walen und Meerjungfrauen träumt, die Arbeitslosigkeit sich ausbreitet. An manchen Orten brennt der Wald in der Nacht trotz des Regens und an anderen können Männer und Frauen es kaum erwarten, sich mitten im Winter ins Wasser zu stürzen. Manchmal sprechen die Tiere, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass jemand ihnen zuhört. In diesem Land, in dem die Dinge nicht so sind wie sie scheinen, reiten die Mächtigen auf Kamelen und verbergen ihre schmachvolle Erektion. Sie warten sehnlichst auf den Moment der Steuereintreibung, um einen Zauberer bezahlen zu können, der...." Und als der neue Tag sich ankündigt, schweigt Scheherazade.

„An extraordinary one-off phenomenon“ (Film Comment)

„Brilliant… every minute is sensational“ (The Independent)

„Moving, exciting, fiery, funny, whimsical, swooningly romantic, inspiring – fascinating…“ (The Playlist)