As Mil e Uma Noites - O Desolado

1001 Nacht - Teil 2: Der Verzweifelte
Miguel Gomes , PT, 2015
131 min., OmdU
Spielfilm

Termine

25.07.2019 | 20:30
Saal
09.08.2019 | 18:30
Saal
12.08.2019 | 18:30
Saal
14.08.2019 | 19:00
Saal
17.08.2019 | 18:30
Saal
20.08.2019 | 19:00
Saal
19.09.2019 | 20:30
Saal
Europa.Portugal.Krise. Ein Regisseur beabsichtigt, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu sammeln und zu einem Episodenfilm zu verweben. „Die dümmste Idee meines Lebens“, resümiert Gomes gleich zu Beginn. Eine märchenhaft schöne Trilogie, voller Wunder und verführerischen Geschichten. Die schönsten drei Filme in Cannes 2015, sie stammten alle vom portugiesischen Regisseur Miguel Gomes.“ (Pascal Blum, Tages-Anzeiger)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

FACEBOOK
Scheherazade erzählt, wie die Verzweiflung die Menschen heimsucht: „Oh glückseliger König, man behauptet, dass eine traurige Richterin zu weinen beginnt, anstelle das Verdikt zu sprechen, wenn die Nacht der drei Mondscheine hereinbricht. Ein Mörder auf der Flucht irrt mehr als vierzig Tage durchs Hinterland, träumt von Huren und Rebhühnern und versteckt sich, um der Polizei zu entkommen. Sich an einen tausendjährigen Olivenbaum erinnernd, erzählt eine verletzte Kuh traurige Geschichten. Die Bewohner eines Hochhauses in einem Vorort retten Papageien und urinieren in die Aufzüge, umgeben von Toten und Geistern, aber auch von einem Hund der…“ Und als der neue Tag sich ankündigt, schweigt Scheherazade. „Was für Geschichten! Wenn das so weiter geht, besteht kein Zweifel, dass meine Tochter geköpft wird!“, denkt der Grosswesir, Vater von Scheherazade, in seinem Palast in Bagdad.

„An extraordinary one-off phenomenon“ (Film Comment)

„Brilliant… every minute is sensational“ (The Independent)

„Moving, exciting, fiery, funny, whimsical, swooningly romantic, inspiring – fascinating…“ (The Playlist)