DIBBUK – EINE HOCHZEIT IN POLEN

Marcin Wrona , PL, 2016
94 min., OmdU
Spielfilm

Termine

06.09.2019 | 23:00
Saal
09.09.2019 | 21:30
Saal
12.09.2019 | 22:15
Saal
15.09.2019 | 22:00
Saal
17.09.2019 | 20:30
Saal
Der glücklichste Tag im Leben wird zum Schlimmsten: DIBBUK – EINE HOCHZEIT IN POLEN ist ein gekonnt inszeniertes Horrormärchen mit einer überraschend derben Kritik an der polnischen Vergangenheitsbewältigung. „Das Ergebnis ist ein Werk in der äußerst unwahrscheinlichen Schnittmenge aus den beiden Besessenheits-Klassikern Der Exorzist (1973) und Shining (1980) sowie aus Thomas Vinterbergs Dogma-Meisterwerk Das Fest“ (artechock.de)

FACEBOOK

Eine vodkagetränkte Hochzeitsfeier auf dem Lubliner Lande gerät aus den Fugen, als der in England aufgewachsene Bräutigam Piotr zu ahnen beginnt, dass das ihm als Brautgeschenk angebotene Anwesen ein dunkles Geheimnis birgt. Basierend auf einem Theaterstück inszeniert Regisseur Marcin Wrona die jüdische Legende um den Dibbuk als stimmungsvollen Hochzeitstaumel und politische Parabel, mit reichlich heiteren, surrealen und unheimlichen Elementen. Ein Par-Force-Ritt durch die polnische Befindlichkeit.