DER LETZTE TANGO IN PARIS

Ultimo tango a Parigi
Bernardo Bertolucci, FR/IT, 1972
OmdU
Spielfilm

Termine

31.07.2020 | 19:30
Saal
02.08.2020 | 19:45
Saal
08.08.2020 | 20:00
Saal
10.08.2020 | 18:30
Saal
12.08.2020 | 21:00
Saal
15.08.2020 | 20:15
Saal
05.09.2020 | 18:15
Saal
Die Helden der Vergangenheit vögeln in einem Apartment. Ziemlich fantasievoll und abgründig. Zeitlos und kultig. Trotz Trauma, Tod und Tiefe ist der einstige Skandalfilm zum unumstrittenen Date-Burner geworden.
Paris, die Stadt der Liebe, Leidenschaft und der erotsichen Abenteuer. Auf der Suche nach einem Appartment treffen Jeanne(Maria Schneider) und Paul (Marlon Brando) in einer leeren Wohnung aufeinander und keiner der beiden ahnt, welche Folgen diese Zufallsbegegnung hat. Er ist ein alternder Amerikaner und sie eine junge Französin und beide wollen nur das eine - Sex. Zwischen dem ungleichen Paar entbrennt eine leidenschaftliche Affäre, die weder Tabus noch Grenzen kennt...

Bernardo Bertoluccis Erotik-Klassiker löste durch die Vielzahl der freizügigen Sexszenen bei seiner Uraufführung im Jahr 1972 einen internationalen Skandal aus. Der Film wurde abwechselnd verboten, oder als Pornografie in den Schlagzeilen der Skandalpresse verrissen. Das tat seinem unglaublichen Erfolg jedoch keinen Abbruch. Ein unvergleichliches Meisterwerk, das nicht umsonst für zwei Oskars nominiert wurde.