LAPSIS

Noah Hutton, US, 2020
108 min., eOV

Termine

26.09.2021 | 20:30
Saal
In einer Alternativwelt ist der Quantencomputer schon Wirklichkeit geworden und damit ein neues Berufsbild entstanden. Die sogenannten Cabler verlegen kilometerweise Kabel durch die Wildnis. Ray ist Neuzugang und hofft so genug Geld zu verdienen, um seinem an einer mysteriösen Krankheit leidenden Bruder die Behandlung finanzieren zu können. Doch je tiefer er in seinen neuen Job eintaucht, desto sinistrer erscheint ihm das ganze Unterfangen. Noah Hutton gelingt mit Lapsis eine blitzgescheite, famos durchdachte Lo-Fi-Satire auf die Gig Economy und eine der überzeugendsten Science-Fictions der letzten Jahre.

TICKETS https://slashfilmfestival.com/programm-2021/lapsis/
Noah Hutton
Hutton, Noah directed the award-winning documentary features Deep Time and Crude Independence. In 2015 he created Brain City, a multiplatform installation in Times Square commissioned by the Times Square Arts Alliance that brought visuals from six leading neuroscience labs to some of the largest outdoor displays in the world. His documentary In Silico (2020) is a critical look at a decade of neuroscience. In 2015 Noah received the Jacob Burns Film Center’s New Lens Award.

PREISE
Einzel-Ticket 9,50€
Eröffnung 12,00€
Double Features 12,00€
Nacht der 1000 Messer 25,00€