GAIA

Jaco Bouwer, ZA, 2021
96 min., eOV

Termine

01.10.2021 | 23:00
Saal
Als Nationalpark-Rangerin Gabi im Dickicht des Tsitsikamma-Urwalds auf eine Schnappfalle tritt und vom Vater-Sohn-Gespann Barend und Stefan in ihre nahegelegene Hütte gebracht wird, glaubt sie, das Schlimmste hinter sich zu haben. Bald schon bemerkt sie ihren Irrtum, denn die beiden Männer scheinen dem Wald und seinen Wesen kultisch ergeben zu sein. Gaia ist Öko-Folk-Horror, überwuchert von Schwammerln, Moosen und Geflechten. Regisseur Jaco Bouwer inszeniert seine eigentümliche, erschreckende Vision mit großer Konzentration und unterstützt von exzellenten Spezialeffekten.

TICKETS https://slashfilmfestival.com/programm-2021/gaia/
Jaco Bouwer
Bouwer, Jaco was born in South Africa in 1973. He studied Engineering at the University of Stellenbosch before switching to Theater. Jaco has since worked as an actor and director in theater, TV, and film, often tackling controversial topics and seeking to expose the artificial barriers that exist between and within cultures. His shorts include the award-winning I Love You Jet Li, Balbesit, and this country is lonely. His first feature film Gaia had its world premiere at SXSW.
PREISE
Einzel-Ticket 9,50€
Eröffnung 12,00€
Double Features 12,00€
Nacht der 1000 Messer 25,00€