BLOODY ORANGES

Oranges sanguines
Jean-Christophe Meurisse, FR, 2021
102 min., OmeU

Termine

02.10.2021 | 23:00
Saal
Ein Seniorenpaar hofft bei einem Tanzwettbewerb auf den Hauptpreis, mit dem es seine Schulden tilgen könnte. Ein Politiker modernen Zuschnitts kommt aufgrund von Steuerhinterziehung in Zugzwang. Eine junge Frau steht kurz vor ihrem sexuellen Erwachen. Aus diesen narrativen Teilstücken webt Regisseur Jean-Christophe Meurisse eine ausgesprochen giftige, zynische Bestandsaufnahme der französischen Mehrheitsgesellschaft. Verkleidet als satirische Komödie, ist Bloody Oranges unmöglich zu kategorisieren, schwer zu durchschauen, noch schwerer verdaulich. Der Idealtypus von gefährlichem Kino.

TICKETS https://slashfilmfestival.com/programm-2021/bloody-oranges/
Jean-Christophe Meurisse
Meurisse, Jean-Christophe trained as an actor, created the Chiens de Navarre company in 2005, and is a renowned theater director. Il est des nôtres, his first mid-length film, came out in 2013. His feature-length debut Apnée premiered at Cannes Critics' Week in 2016, where it won the Jury Prize for best director. His second feature, Bloody Oranges, was also presented in Cannes, in the 2021 Midnight Screenings section.

PREISE
Einzel-Ticket 9,50€
Eröffnung 12,00€
Double Features 12,00€
Nacht der 1000 Messer 25,00€